Stark für Tiere e.V.
Stark für Tiere e.V.

Projekt Taubenrettung

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, sog. "Stadttauben", die verletzt oder geschwächt sind, in unsere Obhut zu nehmen.

Was viele Menschen nicht wissen, ist dass Stadttauben eigentlich ausgesetzte Haustiere sind, die auf der Straße ein elendes Leben führen müssen.

Häufig sind sie unterernährt oder verletzten sich schwer.

Wir päppeln diese Tauben und entlassen sie wieder in die Freiheit, wenn es möglich ist. Dauerhaft behinderte Tauben bringen wir in großen Volieren unter.

Leider ist unsere Kapazität schnell erschöpft, und wir suchen dringend Pflegestellen für schwache und verletzte Tauben sowie Endstellen für behinderte Tauben. Bitte wendet euch an unser Teammitglied Jenny, wenn ihr helfen könnt: jenny@stark-fuer-tiere.de

 

Durch Einschnürungen entstehen bei den Tauben schlimme Entzündungen anden Füßen, häufig verlieren sie dadurch mehrere Zehen oder wir müssen sogar das ganze Bein amputieren lassen. Hier weitere Bilder dazu:

 

Ein weiteres Problem sind schlimme Schnabelverletzungen, durch die die Tauben verhungern, wenn wir sie nicht fangen und versorgen.

 

Hier weitere Bilder dazu:

 

 

 

Auch mehrfache Flügelbrüche sind nicht selten!

Die Tauben sind auf unsere und eure Hilfe angewiesen!

Was könnt ihr tun?

- Schaut nicht weg, wenn ihr eine verletzte Taube seht. Versucht, sie zu fangen und bei Tierschutzvereinen unterzubringen oder selbst zu päppeln. Wir stehen euch gerne mit Rat und Tat zur Seite!

- Werdet End- oder Pflegestelle für uns!

- Füttert die Tauben (insofern in eurer Stadt erlaubt), sie finden nicht genug Futter. Und seid nicht unfreundlich zu den Menschen, die Tauben füttern, sie tun Gutes damit!

- Unterstützt unser Projekt Taubenrettung mit einer Spende. Die Futter- und Tierarztkosten sind immens.

DANKE!

Jetzt per paypal spenden.

Die Tiere sagen danke!

info@stark-fuer-tiere.de

News

Unterstützung für unser gerettetes Kälbchen gesucht! mehr

198 Hennen vor Tötung gerettet. mehr

Gib uns ein Like bei facebook:

Folge uns mit Klick aufs Bild bei Instagram:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stark für Tiere e.V.