Stark für Tiere e.V.
Stark für Tiere e.V.

Hennenrettung 12.06.2020

Die Geschichte der Überlebenden von 40.000
Wo fangen wir an? Wie wir in den letzten 2 Tagen gebangt haben, kann man nicht kurz zusammen fassen. Daher gibt es jetzt eine längere Geschichte.

Vorgestern wurde unsere Helferin Josi kontaktiert, da Tierrechtsaktivisten gerade dabei waren, möglichst viele Hennen in Absprache mit den Betreibern aus einem Betrieb mit 80.000 Legehennen abzuholen. Josi gab die Info sofort an unser Teammitglied Jenny weiter, die mit den Aktivisten vor Ort sprach.

Die Hälfte der Hennen, also 40.000, sollten in den nächsten 30 Minuten vom Schlachttransporter abgeholt werden. Die Betreiber hatten den Aktivisten erlaubt, alle Hennen mitzunehmen, die sie vermitteln können. So konnten wohl bereits ca 100 Hennen gerettet werden. Jenny aktivierte sofort unser Team Hamburg, welches sich unglaublich ins Zeug legte und innerhalb von 30 Minuten Pflege- und Endstellen für 60 Hennen fand!

Als unsere Helferin Vivien vom Team Hamburg diese Nachricht an die Aktivisten vor Ort weiter gab, kam die traurige und ernüchternde Nachricht: Die Betreiber hatten plötzlich Abholstopp gemacht, wir hatten die Plätze umsonst gesucht. Wie unfassbar traurig waren wir, nicht wenigstens diese 60 Leben retten zu können!

 

Wir dachten, hiermit sei die Geschichte beendet. Aber gestern morgen bekam Vivien erneut einen Anruf von den Aktivisten: Die Tochter der Betreiber hätte sich gemeldet, eine Box mit 14 Hennen sei vom Schlachttransport übersehen worden und stünde noch in der Halle - ob wir sie übernehmen könnten. Natürlich sagte Vivien sofort ja.

Gestern Abend um 22 Uhr, mehr als 24 Stunden, nachdem der Schlachttransport die Hennen abgeholt hatte, wurden die 14 Überlebenden zu Vivien gebracht. Man kann sich nicht vorstellen, wie glücklich wir waren, wenigstens diese 14 Seelen gerettet zu haben!

Wir haben bereits für alle Plätze gefunden. Sie werden in den nächsten Tagen bei Vivien abgeholt.

 

Wir danken allen Beteiligten, besonders den Aktivisten vor Ort. Wie furchtbar es sein muss, einige wenige aus 40.000 auszuwählen, die in den Transporter steigen, der in die Freiheit führt, während alle anderen in den sicheren Tod fahren!

Jetzt per paypal spenden.

Die Tiere sagen danke!

info@stark-fuer-tiere.de

News

Lebensplätze für 2000 Rassehennen und 700 Legehennen sowie 200 Hähne gesucht! Dringend! mehr

Ihr könnt nun tolle Fanartikel erwerben! Alle Einnahmen fließen in unsere Tierschutzarbeit! mehr

Am 1. eines jeden Monats findet ihr hier ein veganes Gericht. Schaut doch mal rein!

Gib uns ein Like bei facebook:

Folge uns bei Instagram!

Hier gehts zu unserem Youtube-Kanal.

Shoppen und dabei Gutes für Stark für Tiere e.V. tun, ohne einen Cent mehr zu bezahlen!

Bei amazon smile

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stark für Tiere e.V.